Kartendrucker Datacard SD160

Der Direktkartendrucker SD160 von Datacard ist ein kostengünstiger und effizienter Plastikkartendrucker und ideal für den Einstieg, wenn es um die Bedruckung von Plastikkarten in Kleinserien geht.

 

Damit eignet sich dieses Modell sehr gut für den Einsatz in Unternehmen mit kleinem Druckaufkommen sowie für Bibliotheken, Schulen oder Vereine, um Firmenausweise, Bibliotheksausweise, Schülerausweise oder Mitgliedsausweise zu drucken.

 

Dieser vielseitige Drucker ist auch mobil einsetzbar!

 

Aufgrund seiner Größe und seines geringen Gewichts lässt sich der SD160 auch leicht transportieren und kann somit auch für Events und Messen mobil genutzt werden. So lassen sich auch auf Veranstaltungen Namensschilder oder Messeausweise schnell und einfach drucken. Das Karteneingabefach mit einer Kapazität von 100 Plastikkarten mit den Abmessungen 86 mm x 54 mm x 0,76 mm und das Kartenausgabefach mit einer Kapazität von 25 Karten befinden sich praktischerweise beide auf der Vorderseite des Kartendruckers, was die ergonomische Bauweise dieses Plastikkartendruckers unterstreicht.

 

Optional lässt sich das Karteneingabefach auf eine Kapazität von 200 Plastikkarten erhöhen.

Kartendrucker Datacard SD160 

 

 Technische Datenzu den Modellen

Der Plastikkartendrucker SD160 verfügt über einen USB-Anschluss und ist für die einseitige Bedruckung von Plastikkarten ausgelegt. Für eine Bedruckung der Rückseite muss die Karte manuell gedreht und nochmals eingelegt werden. Farbig bedruckte Plastikkarten bedruckt der SD160 mit einer Druckgeschwindigkeit von 24 Sekunden pro Karte. Einfarbig (monochrome) bedruckte Plastikkarten werden innerhalb von 7 Sekunden bedruckt.

 

An der Front des Kartendruckers befindet sich das intuitive Soft-Touch-Display, welches leicht zu verstehen ist und dem Nutzer schnell und unkompliziert Aufschluss über den Druckerstatus bzw. anstehende Aktionen (Reinigung, Auffüllen des Karteneingabefachs etc.) gibt. Auf Wunsch ist für den SD160 auch ein Magnetstreifencodierer erhältlich, welcher Plastikkarten mit Magnetstreifen nach der Bedruckung umgehend codiert.

Die automatische Farbbanderkennung z. B. beim Wechseln des Bands erleichtert dem Nutzer den Umgang mit dem Kartendrucker, da ein manuelles Umstellen des Bandes im Druckertreiber nicht notwendig ist.

 

Als recht einzigartige Option besteht bei diesem Kartendrucker eine UV-Tintenoption, welche eine unsichtbare Sicherheitsschicht auf die Plastikkarte bringt.

 

 

Mögliche Anwendungsgebiete des Datacard SD160 sind:

 

  • Mitgliedsausweise
  • Bibliotheksausweise
  • Schülerausweise
  • Veranstaltungsausweise
  • Firmenausweise
Kartendrucker Datacard SD160 - Bilder