Kartendrucker Matica/ EDIsecure® XID8100

Der Plastikkartendrucker XID8100 von EDIsecure® ist das ideale Einstiegsgerät für die Bedruckung und Codierung von Plastikkarten bzw. Chipkarten in mittlerer Stückzahl. Standardmäßig ist dieser Kartendrucker als Simplexdrucker erhältlich, kann aber dank des modularen Aufbaus auch mit einer Wendeeinheit für das beidseitige Bedrucken von Plastikkarten verwendet werden.

 

Dank der bewährten Re-Transfer-Drucktechnologie ist das randlose Bedrucken der Karte mit einer Auflösung von 300 dpi in sehr guter Druckqualität möglich. Für Anwendungen, bei welchen Plastikkarten oder Chipkarten nur einseitig bedruckt werden sollen, ist als Option eine Glättungseinheit, das sogenannte Bend-Remedy Modul erhältlich. Beim einseitigen Druck mittels der Re-Transfer-Technologie wird mit einem Heizelement der Druck auf die Karte transferiert. Dies hat bei einseitigem Druck oft zur Folge, dass die Karte verbogen aus dem Kartendrucker ausgeworfen wird, da sie nur einseitig die entsprechende Hitze erfährt.

 

 

Einsteigermodell mit Retransfer-Drucktechnologie

Kartendrucker Matica XID8100 

 

 Technische Datenzu den Modellen

Das Bend-Remedy Modul (oder auch die Glättungseinheit) erzeugt beim Druck der Plastikkarte eine entsprechende Gegenhitze, so dass die Karte gleichmäßige Temperatur von beiden Seiten erfährt und sich nicht verbiegt.

 

Dies kann auch ein großer Vorteil sein, wenn man eine weitere Erweiterungsoption in Form einer zusätzlichen Laminiereinheit ILM-LS verwenden möchte. Diese kann einfach an den Kartendrucker XID8100 mittels Infrarot-Schnittstelle angedockt werden. Durch die Laminiereinheit ILM-LS ist es möglich, die Plastikarten oder Chipkarten nach dem Druck noch mit einer zusätzlichen Laminatschicht zu verstärken und robuster gegen äußere Umwelteinflüsse zu machen.

 

Hier stehen eine Vielzahl von Laminatfolien in verschiedenen Ausführungen bzw. Stärken zur Verfügung. Für Kontaktchipkarten sind auch Laminatfolien mit entsprechendem Ausschnitt fürden Kontaktchip erhältlich. 

Neben dem Aspekt der höheren Robustheit durch den Einsatz von klaren Laminatfolien kann auch mittels holografischer Laminatfolien das Risiko der Kartenfälschung minimiert werden. Hier stehen ebenfalls verschiedene Varianten bzw. Motive zur Verfügung.

 

Der Kartendrucker XID8100 verfügt standardmäßig über USB- und Ethernet-Schnittstelle und bietet wie alle Kartendrucker aus der XID-Serie nicht zuletzt dank seiner sehr robusten Verarbeitung eine lebenslange Garantie auf den Druckkopf (bei ausschließlicher Verwendung von Original EDIsecure® Verbrauchsmaterialien). Sollen RIFD-Chipkarten, Kontaktchipkarten oder Plastikkarten mit Magnetstreifen codiert werden, so stehen hierfür entsprechende Codiermodule zur Verfügung.