Chipkarte LEGIC Prime 256

Der RFID-Transponderchip LEGIC Prime 256 ist der am meisten verbreitete Chip aus dem Hause LEGIC. Sein Speicher von 256 Byte lässt sich entweder komplett als ein Segment für eine Anwendung nutzen oder in verschiedene Segmente für mehrere Applikationen unterteilen. Mittels des Master-Token-Systems von LEGIC können die Chipkarten nur anhand der Basiscodierung des zu verwendenden Master-Tokens initialisiert und segmentiert werden. Auf Basis seiner Betriebsfrequenz von 13,56 MHz kann der RFID-Chip LEGIC Prime 256 auf einer Distanz von bis zu 7 cm (je nach Größe der Antenne) erkannt und gelesen werden. Je nach Anzahl der auf der Chipkarte befindlichen Segmente liest das Lesegerät das Segment aus, wofür es mit dem Master-Token des zu lesenden Segments getauft wurde. Alle anderen Segmente bleiben hiervon unberührt.

 

Der RFID-Chip LEGIC Prime 256 ist samt seiner Antenne in den Kartenkörper der hochwertigen Plastikkarte integriert und ist als Blanko-Karte sofort verfügbar ab Lager erhältlich. Auf Wunsch erhalten Sie bei uns die RFID-Chipkarte LEGIC Prime 256 auch individuell für Ihre Anwendung codiert. Außerdem bieten wir diese Chipkarte auch vorbedruckt, nummeriert oder personalisiert an.

LEGIC Chipkarten Logo

Chipkarte LEGIC Prime 256

 

Beschreibung

Details zur Legic MIM256 Karte:

 

  • Material: PVC
  • Format: 86x54x0,84 mm 
  • Chip-Art: LEGIC-Chip MIM 256-ASIC
  • Speicherkapazität: 256 Byte
  • Nutzbare Kapazität: 228 Byte segmentiert
  • Betriebsfrequenz: ca. 13,56 MHz
  • Reichweite: > 8 cm
  • Lesedistanz abhängig von der Antenne
  • ISO-Konformität: 14443A
  • Artikel-Nr.: 208230