Verbrauchsmaterial und Zubehör für HID Fargo Kartendrucker

Wir bieten Ihnen für die HID Fargo Plastikkartendrucker C50, DTC1250e, DTC4250e, DTC4500e, HDP5000, HDP5600 und HDP8500 die passenden Original Fargo Verbrauchsmaterialien wie Farbbänder, Monochrombänder, Sicherheitsbänder und Reinigungsmittel. 

Auch für bereits abgekündigte oder nicht aufgeführte Kartendruckermodelle von HID Fargo erhalten Sie bei ID Ausweissysteme GmbH das passende Farbband, Monochromband, Sicherheitsband und Reinigungsmittel. 

Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an Original Verbrauchsmaterialien für Ihren Kartendrucker. Die HID Fargo Verbrauchsmaterialien im Bereich HDP (High Definition Printing) und DTC (Direct to Card) bieten Ihnen 100%ige Druckqualität und Zuverlässigkeit und erhöhen gleichzeitig die Lebensdauer des Druckkopfs Ihres Kartendruckers

Verwenden Sie für die Bedruckung Ihrer Zutrittskarten, Mitarbeiterausweise, Plastikkarten, Mitgliedskarten, Studentenausweise, Schülerausweise oder RFID-Plastikkarten ausschließlich Original Materialien und Zubehör von HID Fargo, um verminderte Druckqualität oder etwaige Beschädigungen zu vermeiden. Zudem kann es im Garantiefall zu Schwierigkeiten kommen.

Sie haben Fragen oder finden nicht das passende Farb-/Monochrome-/Laminatband bzw. Reinigungsmaterial für Ihren Kartendrucker? Rufen Sie uns einfach an +49 211/97756-0. Wir helfen Ihnen gerne.

Ihre Vorteile unserer Fargo Verbrauchsmaterialien:

  • Premium-Qualität

  • Optimales  und langlebiges Druckergebnis

  • Leichte Handhabung für den Anwender

  • Erhöhung der Lebensdauer Ihres HID Fargo Kartendruckers

  • Sicheres, patentiertes Verbrauchsmaterialiensystem

Klicken Sie auf das Modell Ihres Kartendruckers um zum Kartendrucker Zubehör und Verbrauchsmaterial für Ihren Kartendrucker zu gelangen

Verbrauchsmaterialien

Fargo Retransfer Trägerfolien und Laminatbänder

Die Produktreihe HDP (High Definition Printing) von HID Fargo basiert auf einer revolutionären Weiterentwicklung der Re-Transfer-Technologie. Anders als beim Direktkartendruck, zum Beispiel dem DTC (Direct to Card), werden die zu druckenden Komponenten nicht direkt über den Druckkopf auf die Plastikkarte oder RFID-Chipkarte gedruckt.

Bei diesem Verfahren wird das Druckbild von dem Mehrzonen-Farbband (z. B. YMCK) auf den Re-Transferfilm gebracht, von wo aus es dann final auf die Plastikkarte bzw. Chipkarte aufgebracht bzw. weiter transferiert wird. Diese Drucktechnologie erlaubt einen gestochen scharfen und randlosen Ausdruck auf jedweder Art von Plastikkarten und ist daher sehr beliebt wenn es um die Bedruckung von Mitarbeiterausweisen, Studentenausweisen, Schülerausweisen und Bibliotheks- oder Werksausweisen geht.

Hierfür ist neben dem Mehrzonen-Farbband entsprechend ein Re-Transferfilm notwendig, welcher das Druckbild auf die Plastikkarte transferiert. Neben einem klaren Re-Transferfilm für die Kartendrucker aus der HDP-Reihe von HID Fargo, besteht die Möglichkeit, einen mit holografischen Elementen versehenen Re-Transferfilm zu nutzen.

Dieser bringt zeitgleich mit der Bedruckung der Plastikkarte standardisierte Hologrammeffekte auf die Karte.

Um die Karte zusätzlich widerstandsfähiger gegen äußere Einflüsse zu machen, stehen für die Laminierung von Plastikkarten verschiedene Laminatbänder in unterschiedlichen Ausführungen und Stärken zur Verfügung. Die Laminierung kann mit einer separaten Laminiereinheit, welche für sämtliche Modelle aus der HID Fargo HDP-Reihe sowie den Direktkartendruckern HID Fargo DTC4500 und DTC4500e, zur Verfügung stehen, vorgenommen werden.

Gerade bei Plastikkarten oder Chipkarten, welche mechanischen Belastungen wie das Einstecken der Karte in einen Steckleser ausgesetzt sind, macht ein Laminat Sinn, da hierdurch die Lebensdauer der Karte verlängert wird.

Mit Hologrammlaminaten lassen sich Plastikkarten nicht nur widerstandsfähiger, sondern auch fälschungssicherer machen als herkömmliche Plastikkarten oder RFID-Chipkarten.

Durch das Aufbringen eines standardisierten (oder auf Anfrage auch individuell gestalteten) Hologrammlaminates erhöhen Sie die Sicherheit Ihrer Plastikkarten und bieten damit zusätzlich eine Möglichkeit, Ihre Karten schnell optisch zu verifizieren.

Nachfolgend finden Sie unsere Auswahl an Re-Transferfilmen sowie Klarlaminat- und Hologrammlaminatbändern für Ihren HID Fargo Kartendrucker.

Farbbänder für HID Fargo Kartendrucker

Wir bieten Ihnen für jedes Kartendruckermodell das passende Farbband. Für die ein- oder beidseitige, vollfarbige Bedruckung von Plastikkarten oder RFID-Chipkarten führen wir sowohl für HDP-Drucker (High Definition Printing) als auch für Kartendrucker aus dem Bereich Direktkartendruck DTC (Direct to Card) sämtliche Mehrzonen-Farbbänder (YMCKO).

Auch für das einfarbige Bedrucken bieten wir sämtliche Monochromebänder in verschiedenen Farben an. Der Aufbau des HID Fargo Farbbandes sieht wie folgt aus: Das Farbband besteht aus Yellow, Magenta, Cyan, K = schwarz und O = Overlay (Schutzschicht).

Für Plastikkarten, welche im Duplexdruck gleichzeitig auf der Rückseite einfarbig bedruckt werden sollen (z. B. mit einer Nummerierung oder einem Finder- bzw. Inhabertext), stehen auch Farbbänder mit einer zusätzlichen K-Zone (Schwarz-Zone) zur Verfügung, um das Farbband effizient nutzen zu können.

Hierbei sieht der Aufbau wie folgt aus (YMCKOK):

Yellow, Magenta, Cyan, K= Schwarz, O= Overlay (Schutzschicht), K= Schwarz

Für den Bereich der HDP-Kartendrucker steht darüber hinaus auch eine große Auswahl an Laminatbändern mit und ohne holografische Effekten zur Verfügung. Hierbei können Laminate mit Standard Hologrammen verwendet werden, auf Anfrage bieten wir aber auch gerne Laminatbändern mit individuellen Hologramm an.

Laminatbänder steigern die Widerstandsfähigkeit Ihrer Plastikkarten bzw. RFID-Chipkarten gegen äußere und mechanische Einflüsse. Bei der Nutzung von Laminatbändern mit holografischen Elementen wird zudem die Fälschungssicherheit der Karte erhöht.